KLEINGÄRTNERVEREIN TANNENBERG-ALLEE E.V.
________________________________________________________________________

Mitglied des Bezirksverbandes Hannover der Kleingärtner e. V.

 

Versicherung

Für eine Beratung oder im Schadensfall wenden Sie sich bitte an den

 

Vereinsvorstand

 

Mobil: 0178 523 3012

 

Die GENERALI VERSICHERUNG als Spezialist für Kleingartenversicherungen

ist Premiumpartner und Rahmenvertragspartner für alle Mitglieder des BV Hannover. Es wurde ein kostengünstiger Versicherungsschutz für Risiken im Kleingartenbereich entwickelt, der speziell auf die Anforderungen (Bedürfnisse) der Kleingärtner zugeschnitten ist.

Grundversicherung - F/E/D

Für die Vereinsmitglieder besteht über einen Rahmenvertrag eine Grundversicherung, mit der die wesentlichen Bedürfnisse einer Absicherung des Kleingartens bzw. der Laube abgedeckt sind. Die Versicherungssummen betragen wie folgt:

€ 5.000 für alle Baulichkeiten gegen Brand-Blitz und Explosionsschäden

€ 1.000 für den Inhalt der Laube gegen Feuer- Einbruchdiebstahlschäden

€ 450 bei Gebäudebeschädigungen durch Vandalismus

€ 250 für Abbruch / Entsorgungskosten / Sondermüll

Wiederaufbaupflicht

Jeder Kleingärtner ist lt. Pachtvertrag (&2.2) verpflichtet, bei einem Totalschaden der Laube, diese innerhalb von 2 Jahren wieder aufzubauen. Die anfallenden Kosten in einem Schadensfall sind enorm gestiegen und über die Grundversicherung nur unzureichend abgedeckt. Allein die Entsorgung des Bauschutts, da ein Großteil aus Sondermüll (Asbest ect.) besteht, kostet ca. €5.000 und der Neubau einer 24 qm Steinlaube liegt bei etwa € 15.000.

Zusatzversicherung

Mit einer Zusatzversicherung, für nur ca. € 5,00 im Monat (je nach individuellem Bedarf), die auf die Grundversicherung aufgestockt wird, und in der auch Sturmschäden mitversichert sind, ist ein kompletter Versicherungsschutz mit vollem Deckungsumfang zu erzielen: z.B. Abbruchkosten in Höhe von € 6.000 sowie der Neubau einer Laube für € 15.000 u.m. Somit besteht keine Unterversicherung mehr!

Wichtige Hinweise zur Anpassung bzw. Änderung der Gartenversicherung!

Die Grundversicherung, die in der jährlichen Pachtabrechnung enthalten ist, deckt nicht den vollen Umfang der durch Einbruch/Brand/Sturm/Vandalismus entstandenen Schäden ab. Es besteht hier eine eindeutige Unterversicherung, daher werden die dadurch entstandenen Kosten von der Versicherung auch nicht komplett erstattet.
Jeder Gartenpächter sollte daher seinen Versicherungsschutz dringlichst überprüfen:
Alle älteren Zusatzverträge beinhalten keine Abräumarbeiten/Entsorgung und Sturmschäden! Hier empfiehlt sich auf jeden Fall ein Neuabschluss mit den aktuellen Vertragsbedingungen.
Die Erfahrungen mit den Laubenbränden in den letzten 3 Jahren haben gezeigt, dass Gartenpächter bei Unterversicherung nicht die entstandenen Kosten aufbringen konnten. Wir weisen deshalb hier ausdrücklich nochmals auf den erforderlichen Versicherungsschutz hin.

Die Gartenzusatzversicherung ist genauso wichtig wie die private Haftpflicht- und die Hausratversicherung!

 

Merkblatt: Verhalten beim Einbruch

 

Logo

  Info

 Verhalten nach Einbruch

KGV Tannenberg-Allee e. V.

Lister Damm 42 – 30163 Hannover

Tel. 0511 / 47 311 15

 

 

Schadensmeldung

 

1. Polizeiinspektion Ost Welfenplatz anrufen (0511 – 109 2720)

 

2. Nichts am Schadensort verändern

 

3. Möglichst eigene Fotos vom Schaden machen

 

4. Versicherungsobmann informieren

 

5. Vorgangsnummer bei der Polizei erfragen

 

Bitte eintragen:

 

Schadenstag:

 

Versicherungsnummer:

 

Vorgangsnummer Polizei:

 

 

Ansprechpartner:

Vereinsvorstand (0178 523 3012)

Handwerkliche Dienstleistungen

Frank Schorn (0160-977 45 001)

(arbeitet im Auftrag der Generali-Versicherung und rechnet auch mit dieser direkt ab)

 

Ansprechpartner

bei Generali – Versicherungsdienst für Kleingärtner

Herr Plonka, Frau Krüger

Gottfried-Keller-Str. 28-30

30655 Hannover

Telefon: 0511 – 3 90 85 22

Email: versicherung@kleingaertner-hannover.de

2017_03_14 Wie

 

 


als PDF Datei